Aktuelles
Impfen für Afrika - Aktionstag 8. Mai 2018
Hat Ihr Hund oder Ihre Katze Darmparasiten?
Blutdruckmessung
Impfen für Afrika - 2017
Sichere Katzenhalsbänder
 
Informationen

Tierärztliche Praxis
für Kleintiere
in Freiberg am Neckar

Friedenstrasse 7
71691 Freiberg a.N.

Telefon: 0 71 41-9 74 75 75
info@kleintierpraxis-freiberg.de

 _____________________________

Sprechzeiten:

Mo | Di | Do:
10:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:30 Uhr

Mi und Fr
Terminsprechstunde

Leishmaniose

Die Leishmaniose ist eine Erkrankung, die nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch den Menschen betrifft. Überträger sind Sandfliegen, die in den Mittelmeeranrainerstaaten, Nordafrika, Vorderasien und Südamerika vorkommen (Verbreitungsgebiet: siehe Karte). Inzwischen sind auch in Deutschland schon Sandfliegen gefunden worden. Die Krankheitssymptome sind sehr unterschiedlich: Fieberschübe, Gewichtsverlust, Muskelabbau, Haarverlust, Hautveränderungen (v. a. an Ohren, Nasen und Lidern: es bilden sich Schuppen, Borken und Knötchen, sowie schlecht heilende Geschwüre), abnormes Krallenwachstum. Die Leishmaniose kann Wochen aber auch erst Jahre nach der Infektion ausbrechen und gilt als nicht vollständig heilbar. Die Symptome können aber durch eine gezielte Behandlung deutlich gebessert werden oder sogar komplett verschwinden.

Um eine Leishmanieninfektion zu vermeiden, sollte Ihr Tier geeignete Repellentien gegen Sandmücken erhalten. Seit 2012 steht eine Impfung gegen Leishmaniose zur Verfügung. Bei Tieren, die häufig ins Ausland reisen kann diese angewandt werden.

Sprechen Sie vor einer Reise mit uns, welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen können. Weitere Informationen erhalten sie auch unter Downloads.